Marschpulver: Eine wahre Geschichte von Korruption, Koks und einer unglaublichen Freundschaft im krassesten Knast der Welt

Marschpulver Eine wahre Geschichte von Korruption Koks und einer unglaublichen Freundschaft im krassesten Knast der Welt Im Gef ngnis San Pedro wurde man nicht von der Polizei bel stigt und hatte leichten Zugang zu billigem reinem Kokain Einer der besten Orte in S damerika um wilde Partys zu feiern Marschpulver ist ei

  • Title: Marschpulver: Eine wahre Geschichte von Korruption, Koks und einer unglaublichen Freundschaft im krassesten Knast der Welt
  • Author: Rusty Young
  • ISBN: 386883673X
  • Page: 144
  • Format:
  • Im Gef ngnis San Pedro wurde man nicht von der Polizei bel stigt und hatte leichten Zugang zu billigem, reinem Kokain Einer der besten Orte in S damerika, um wilde Partys zu feiern Marschpulver ist ein atemberaubender Bericht ber das Leben im bolivianischen Gef ngnis San Pedro, in dem Insassen ihre Zellen von Maklern kaufen, Shops und Restaurants f hren und Hunderte Frauen und Kinder gemeinsam mit verurteilten Familienmitgliedern innerhalb der Gef ngnismauern leben Korrupte Politiker und Drogenbarone wohnen in Luxusappartements, w hrend die rmsten Insassen berf llen und Elend ausgesetzt sind Teile des Gef ngnisses, in denen tags ber Kindergeschrei zu h ren ist, beherbergen nachts Boliviens florierendste Drogenlabors Doch inmitten von Korruption, Gewalt und dem t glichen Kampf ums berleben ist Marschpulver auch die Geschichte einer ungleichen Freundschaft, entstanden unter kuriosen Umst nden, zwischen Thomas, einem Drogenschmuggler, und dem jungen Anwalt Rusty Dieser besticht die Wachen, lebt drei Monate lang gemeinsam mit Thomas in einer Zelle und schreibt dessen Erlebnisse auf entstanden ist die zugleich ungew hnlichste und spannendste Gef ngnis Story aller Zeiten.

    • [PDF] Download ✓ Marschpulver: Eine wahre Geschichte von Korruption, Koks und einer unglaublichen Freundschaft im krassesten Knast der Welt | by ✓ Rusty Young
      144 Rusty Young
    • thumbnail Title: [PDF] Download ✓ Marschpulver: Eine wahre Geschichte von Korruption, Koks und einer unglaublichen Freundschaft im krassesten Knast der Welt | by ✓ Rusty Young
      Posted by:Rusty Young
      Published :2018-06-17T22:16:33+00:00

    1 thought on “Marschpulver: Eine wahre Geschichte von Korruption, Koks und einer unglaublichen Freundschaft im krassesten Knast der Welt”

    1. Der Autor beschreibt, wie ein junger Mann fast fünf Jahre lang in einem südamerikanischen Gefängnis überlebt hat, wie er mit Korruption, Intrigen, Gewalt und Willkür fertig werden musste. Aber es beschreibt auch, wie er diese Zeit mit ungewöhnlichsten Freundschaften, sensationellen "Geschäftsideen" und viel Mut überstanden hat. Es beschreibt, wie sich gierige Wärter, Richter und Polizisten bestechen lassen, und wie korrupt ein Rechtssystem ist, in dem der Recht hat, der mehr amerikanisc [...]

    2. Den Wahrheitsgehalt vorausgesetzt beschreibt das Buch das Leben als Insasse eines Gefängnisses. Sehr gut geschrieben, es kommt keine Langeweile auf. Die Beschreibung des Alltags im Knast ist sehr detailreich, so dass sich der Leser in die Person des Gefangenen schnell herein denken kann. Die Straftat ist natürlich nicht zu begrüßen, aber darum geht es letztendlich überhaupt nicht. Hier steht der Alltag und die Bestechlichkeit der Beamten im Vordergrund. Ich würde es sofort wieder kaufen.

    3. In 2 Tagen war ich mit dem Buch durch. Authentisch und gut zu Papier gebracht. Man erfährt auch , warum viele " kleine Fische " erwischt werden. absolut empfehlendswert.

    4. Super spannend! Klasse Buch! Aus der Perspektive eines sympathischen drogendealers! Fand das Buch fesselnd bis zum Schluss! Eine Fortsetzung wäre toll!

    5. Das Buch war von der ersten Seite so spannend, dass man es am liebsten nicht mehr weggelegt hätte. Einfach unglaublich

    6. Realitätsnahe und eindrückliche Schilderung des Lebens hinter den Mauern von San Pedro. Besonders zu empfehlen für Besucher von La Paz - eine unglaublich faszinierende Stadt, mit dem noch heute funktionierenden Gefängnis San Pedro, hinter dessen Mauern ein Treiben statt findet, das man sich als Europäer nicht vorstellen kann.

    7. Eine äußerst eindrucksvolle Schilderung nicht nur der Verhältnisse in Gefängnissen Boliviens, sondern des Zustandes des gesamten Landes. Aber wer sind die Käufer des Kokains ?Darüber sollte auch nachgedacht werden.

    8. Sehr spannendes und interessantes Buch für Erwachsene.Konnte nicht aufhören zu lesen und hatte es schnell durch gelesen.Sehr sehr zu empfehlen.

    Leave a Reply

    Your email address will not be published. Required fields are marked *